Ein Paradies der regionalen Köstlichkeiten – Großer Erzeugermarkt von landwirtschaftlichen Produkten

Nach 2-jähriger pandemiebedingter Pause ist es endlich wieder soweit: Der Verein der Odenwälder Direktvermarkter e.V. veranstaltet seinen lang ersehnten Bauernmarkt. Nicht nur die Besucher, sondern auch die Marktteilnehmer sind voller Vorfreude! Der traditionelle Erzeugermarkt landwirtschaftlicher Produkte aus dem Odenwald und näherer Umgebung findet vom 7.-9. Oktober täglich von 9:00 – 18:00 Uhr auf dem Erbacher Wiesenmarktgelände statt.

Der Markt beginnt am Freitag um 9:00Uhr und um 14:00 Uhr ist die offizielle Eröffnung.

Auf dem Markt können die Besucher allerlei Leckereien probieren und kaufen. Ob saftige Birnen, knackige Äpfel, wohlriechende Quitten, leuchtende Kürbisse, Walnüsse oder Odenwälder Kartoffeln – die Auswahl ist groß. Verschiedenes von der Forelle, Molkereiprodukte, Käse von der Kuh oder Ziege, Zwetschgen-Latwerge, Essige, Öle oder Eingelegtes – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

An einem der vielen Essenstände können sich die Gäste eine Lammbratwurst, ein Wurstbrötchen, einen Geflügel-Burger, süße Verführungen in Form von original Dampfnudeln oder einen frisch vor Ort gekelterten Apfelsaft, aber auch einen Apfelwein schmecken lassen. Außerdem gibt es Gerichte von Speisepilzen und frische Kartoffelchips mit Dips, Kaffeevariationen mit passenden Kuchen und Torten als auch Wein. Wie wär´s mit einem Eis nach Ihren Wünschen.

Duftende Lebkuchen, süßer Honig, leckere Geflügel-Spezialitäten, Schnaps und Liköre werden präsentiert. Wild und Rindfleisch aus dem Odenwald, Lammfelle, Kräuter, Bio-Gemüse und Herbstpflanzen sowie frisch vor Ort gebackenes Brot runden das regionale Angebot ab.

Die Rettungshundestaffel, die Jagdhornbläser sowie Infostände aus unserer Region und Landwirtschaft werden vertreten sein. Einem Korbflechter, Seiler, Steinbildhauer, einer Elfenbeinschnitzerin und den Woll-Spinnern können die Gäste bei der Arbeit zusehen. Handgeschnitzte Wanderstöcke, rustikale Gartenmöbel und handgefertigte Seifen können erworben werden. Alte und neue Traktoren werden gezeigt.

Für die Unterhaltung der Kinder ist ebenfalls gesorgt: Entweder beim Kinderschminken, beim Gäulschesmacher oder beim Besuch im Tier-Zelt, wo sie Esel, Schafe, Alpakas, Gänse und Hasen bestaunen können. Auf das Kinderkarussell und die Schiffschaukel freuen sich viele.

Am Sonntag findet um 9:30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst im Festzelt statt und die Kreisstadt Erbach lädt zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Wer das ganze Wochenende im Odenwald verweilen möchte, dem vermietet die Odenwald Tourismus GmbH, Tel. 06061 / 965970 Zimmer oder Ferienwohnungen.

Der Eintritt auf den Bauernmarkt ist frei. Das Gelände ist Rollstuhl- und Rollator-gerecht und es stehen kostenlose Bus- und Behindertenparkplätze zur Verfügung.